Macht. Glaube. Hoffnung.

Das Jahr 2017 steht ganz unter dem Titel Reformationsjubiläum. Denn vor 500 Jahren schlug Martin Luther 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg. Damit begann er ein Werk, dass sich durch Gottes Wirken über den Erdkreis ausbreitete und jeden Aspekt der Gesellschaft beeinflusste.

Aber was bedeutet Reformation für uns heute? Führen wir sie fort oder haben wir sie schon vergessen und begraben? Wie gehen Luthers Erben mit seinen (Wieder)entdeckungen um und was würde Luther selbst heute sagen?

In 9 spannenden Vorträgen wird uns Schritt für Schritt klar, warum Luther es so wichtig war, seine Entdeckungen öffentlich zu machen und auch wo wir heute im Lichte der Reformation stehen. Gab es Veränderung seit damals? Haben wir Fortschritte gemacht?

Videos der Serie "Macht. Glaube. Hoffnung."